Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Opt-Out". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.

Green Meetings – Veranstaltungen auf nachhaltiger Basis

Manfred-Oechsle Platz 1
72762
 
Reutlingen
Kontakt:
Fon: +49 7121 3355125
Fax: +49 7121 3355185

gm_canvas_map_56439

Nachhaltiges Servicekonzept trifft auf hochmoderne Technik

Die Stadthalle Reutlingen GmbH betreibt seit 2013 die Stadthalle Reutlingen. Als Veranstaltungshalle für verschiedenste Formate steht sie unter dem Motto „Halle für alle“. Allein der Große Saal bietet Platz für bis zu 2.000 Personen. Der Kleine Saal, die großzügigen Foyers und 14 weitere Räume ergänzen das Raumportfolio. Neben zahlreichen Kulturveranstaltungen wie Musikaufführungen, Theater, Comedy und Musicals finden auch Firmenfeiern, Tagungen, Kongresse, private Events und städtische Veranstaltungen in der Stadthalle statt.
Die Stadt Reutlingen liegt im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Mitten im Zentrum, eingebettet im Bürgerpark und am renaturierten Ufer der Echaz befindet sich die Stadthalle. Das Gebäude mit umlaufender Terrasse erhielt den Hugo-Häring-Architekturpreis. Es wurde nachhaltig geplant und gebaut. Als erste Stadthalle Deutschlands setzt die SHR GmbH alle Veranstaltungen CO2-neutral um. Um diese klimaneutral zu gestalten, kompensiert sie den CO2-Fußabdruck durch...
[noch 1871 Zeichen - weiter lesen]
Die Stadthalle Reutlingen GmbH betreibt seit 2013 die Stadthalle Reutlingen. Als Veranstaltungshalle für verschiedenste Formate steht sie unter dem Motto „Halle für alle“. Allein der Große Saal bietet Platz für bis zu 2.000 Personen. Der Kleine Saal, die großzügigen Foyers und 14 weitere Räume ergänzen das Raumportfolio. Neben zahlreichen Kulturveranstaltungen wie Musikaufführungen, Theater, Comedy und Musicals finden auch Firmenfeiern, Tagungen, Kongresse, private Events und städtische Veranstaltungen in der Stadthalle statt.
Die Stadt Reutlingen liegt im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Mitten im Zentrum, eingebettet im Bürgerpark und am renaturierten Ufer der Echaz befindet sich die Stadthalle. Das Gebäude mit umlaufender Terrasse erhielt den Hugo-Häring-Architekturpreis. Es wurde nachhaltig geplant und gebaut. Als erste Stadthalle Deutschlands setzt die SHR GmbH alle Veranstaltungen CO2-neutral um. Um diese klimaneutral zu gestalten, kompensiert sie den CO2-Fußabdruck durch Investitionen in ein soziales Projekt. Mit einer Bandbreite von bis zu 10GBit/s bietet die Stadthalle Reutlingen beste Voraussetzungen für Highspeed-Conferencing. Das gesamte Haus ist nachhaltig, hochmodern, energieeffizient und barrierefrei gestaltet.
Die SHR GmbH hat sich ihrem selbst erarbeiteten Nachhaltigkeitskonzept verpflichtet. Alle ihre Dienstleister sind ebenfalls verpflichtet, das Konzept mitzutragen. Es basiert auf dem Nachhaltigkeitsmanagementplan und wird in einem stetigen Prozess weiterentwickelt. Diesen leitet unsere Nachhaltigkeitsbeauftragte. Das Nachhaltigkeitskonzept umfasst die drei Säulen Ökologie, Ökonomie und soziale Verantwortung. Es stärkt kontinuierlich unser Alleinstellungsmerkmal Nachhaltigkeit. Durch die langfristige Unternehmensplanung, die schlanke Struktur des Unternehmens und das effektive Controlling arbeitet die SHR GmbH ressourcenschonend. Wichtige Zertifizierungen wie beispielsweise die Green Globe Zertifizierung, bei der die SHR GmbH herausragende 97% erreichte, zeugen von unseren Ambitionen, uns stetig zu verbessern.
Die SHR GmbH legt Wert auf ein nahezu papierfreies Büromanagement, Ausdrucke auf Konzeptpapier und energieeffiziente Geräte. Wo es möglich ist, werden Aufträge wie der Druck von Werbemitteln oder Kommissionierungen an die BruderhausDiakonie vergeben. Die Zufriedenheit der Mitarbeiter nimmt einen hohen Stellenwert ein. Die Mitarbeiter können sich während der Arbeitszeit individuell weiterbilden und am Betriebssport teilnehmen. Sie erhalten ein kostenloses Jobticket und profitieren von der Vertrauensarbeitszeit. Die SHR GmbH ist ein von der IHK zertifizierter Ausbildungsbetrieb, der sich den Ausbildungsstandards im Rahmen des Projekts „100PRO“ verpflichtet hat. Sozialräume und breite Weiterbildungsangebote ergänzen die soziale Nachhaltigkeit der SHR GmbH.

Projektbeschreibung

Nach oben
Projektbeschreibung inkl. Zielsetzung
Das Nachhaltigkeitskonzept der Stadthalle Reutlingen GmbH tangiert drei Teile: die Stadthalle, das Serviceangebot und die GmbH. Ziel des Konzeptes ist es, die Nachhaltigkeit in allen Bereichen zu optimieren. Vor diesem Hintergrund waren wir sehr gerne Gastgeber der am 28. und 29. Juli 2015 stattfindenden AG I & AG II-Sitzung des EVVC (Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.).
Das gesamte Gebäude wurde im Hinblick auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit gebaut. Geheizt wird mit Fernwärme, Strom kommt von der Photovoltaik-Anlage auf dem Dach und aus 100% klimaneutraler Wasserkraft. Die adiabatische Kühlung gleicht Temperaturschwankungen von bis zu 3°C aus, ohne dass die Klimaanlage eingesetzt werden muss. Die eingebaute LED-Beleuchtung ist energieeffizient und langlebig. Das Tageslicht in allen Räumen verringert nicht nur die Beleuchtungskosten, sondern trägt wesentlich zum Wohlfühlen und Komfort unserer Gäste bei. Alle technischen Anlagen sind einzeln steuerbar und werden automatisch ausgeschaltet, sofern sie nicht gebraucht werden. Sämtliche Räumlichkeiten sind klimatisiert und können einzeln und zentral gesteuert werden.
Bei der Durchführung dieser Veranstaltung galt es, unseren sachkundigen Gästen ein Paradebeispiel eines Green Meetings zu präsentieren. Um alle Aspekte der Sitzung nachhaltig zu gestalten, organisierte die SHR GmbH bereits die Anreise aller Teilnehmer, sei es mit der Bahn, dem Auto oder gar zu Fuß, klimaneutral – ohne Mehrkosten für den Kunden. Wer mit einem Elektroauto anreiste, konnte an der hauseigenen E-Tankstelle kostenlos Strom aus 100 % erneuerbaren Energien tanken.

Das aus nachhaltiger Lieferkette stammende Catering bot unseren Gästen eine breite Auswahl an regionalen und saisonalen Produkten: Das Maultaschenbuffet und viele weitere Köstlichkeiten aus der Region fanden reißenden Anklang. Moderne Wasserspender (zur Vermeidung von Flaschennutzung) sorgten dafür, dass keine Kehle trockenbleiben musste. Alle angebotenen Säfte stammten vom Obst heimischer Streuobstwiesen, als Geschmacksakzent im Wasser wurden Minze und Zitronenmelisse gereicht.

Auch bei der Dekoration legte das Team Wert auf nachhaltige Details. Wiesenblumen-sträuße mit saisonalen Blumen aus Reutlingen verliehen der Stadthalle einen ganz besonderen Charme. Die eigens für diese Veranstaltung zusammengestellten Give-Aways stammten ebenfalls alle aus der Region.

Das Rahmenprogramm der Sitzung, wie zum Beispiel der Bustransfer der Gäste in zum nahegelegenen Ausflugsziel innerhalb des Biosphärengebiets Schwäbische Alb, folgte ebenfalls dem nachhaltigen Gesamtkonzept der Stadthalle. Da Reutlingen neben Wien die einzige Großstadt Europas ist, die in einem Biosphärengebiet liegt, entschieden sich die Projektleiter für eine Ausfahrt zur Künkelemühle auf der Schwäbischen Alb, wo ein nachhaltiges Menü aus Produkten eigenen Anbaus gereicht wurde.

Innovationsgrad

Nach oben
Innovationsgrad & Originalität
Unser Nachhaltigkeitskonzept überzeugt durch das Ineinandergreifen seiner Bestandteile. Moderne Technik unterstützt den nachhaltigen Betrieb der Halle. Nachhaltigkeit wird als Prozess verstanden, den es immer weiter zu entwickeln gilt.

Besonders stolz konnten wir den Besuchern vom EVVC unsere „Green Globe Zertifizierung“, bei der wir zum Zeitpunkt der Veranstaltung bereits 88% aller Kriterien erfüllten, zeigen. Auch unser großes Engagement in verschiedenen Netzwerken und Initiativen z.B. „fairpflichtet“ konnten wir an diesem Tagen kommunizieren.

Die Verknüpfung von nachhaltiger Betriebsführung, nachhaltigem Veranstaltungsangebot und nachhaltigem Gebäude ist einzigartig und innovativ. Die Verpflichtung der Dienstleister zum Mittragen der Nachhaltigkeitsphilosophie ist beispielhaft. Das Engagement der SHR GmbH in Netzwerken und Initiativen ist herausragend. Unsere Standards übersteigen alle gesetzlichen, wirtschaftlichen oder kundenseitigen Forderungen nach Nachhaltigkeit.

Realisierbarkeit

Nach oben
Realisierbarkeit & Übertragbarkeit
Alle im Nachhaltigkeitskonzept festgeschriebenen Maßnahmen sind bereits realisiert. Die Nachhaltigkeitsbeauftragte überwacht die Einhaltung des Pflichtenhefts und entwickelt das Konzept weiter.
Bei der Sitzung der AG I & AG II des EVVC setzte unser sensibilisiertes und speziell geschultes Team auf kleine aber wichtige Details wie zum Beispiel die Wahl der Give-Aways: Reutlinger Mutscheln, ein Apfel von den Streuobstwiesen vor den Toren der Stadt und eine Flasche Wasser aus der Region konnten die Gäste mitnehmen.

Durch das Engagement in Netzwerken wie z.B. dem Netzwerk Nachhaltigkeit der IHK und Initiativen wie „fairpflichtet“ wird das Nachhaltigkeitskonzept weitergetragen und kann von Partnern adaptiert werden. Die SHR GmbH versteht sich als Antriebskraft im Prozess der nachhaltigen Entwicklung in Deutschland. Das Thema Nachhaltigkeit ist seit Jahren gefestigt, durchdringt alle Bereiche der SHR GmbH und beeinflusst deren Umgebung.

Relevanz

Nach oben
Sinnhaftigkeit & Relevanz
Das Nachhaltigkeitskonzept der SHR GmbH schont aktiv Ressourcen und Umwelt. Es wird kontinuierlich weiterentwickelt und prägt so die nachhaltige Entwicklung des Hauses, der Veranstaltungen und der Region. Durch den Einkauf nachhaltiger Produkte wird das Angebot in der Region positiv beeinflusst. Mit der Verpflichtung zum nachhaltigen Wirtschaften prägt die SHR GmbH die Nachhaltigkeit ihres Umfelds und somit eine zukunftsträchtige Entwicklung der Region. Die SHR GmbH geht mit ihrer Balance aus Ökologie, Ökonomie und Sozialem voran und zeigt, dass Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit kein Widerspruch sondern ein Erfolgskonzept sind. Von Sinnhaftigkeit und Relevanz sind Mitarbeiter wie Kunden und Dienstleister gleichermaßen überzeugt.

Bei der Sitzung der AG I & AG II des EVVC konnten wir vor einem Fachpublikum unter Beweis stellen, wie innovativ und ausgeklügelt das Nachhaltigkeitskonzept der SHR GmbH ist. Gerade bei Green Meetings steht die nachhaltige Durchführung im Vordergrund.

Kosten

Nach oben
Kosten & Nutzen
Das Green Meeting wurde wie alle unsere Veranstaltung energieeffizient, kostensparend und umweltverträglich durchgeführt.

Die SHR GmbH arbeitet immer sehr hart daran, nachhaltig zu wirtschaften, Kosten zu senken und den Nutzen aller zu vergrößern. Die Sicherung einer lebenswerten Zukunft ist ein fest verankertes Unternehmensziel der Stadthalle Reutlingen GmbH. Dies erreichen wir durch das Einhalten und Weiterentwickeln des Nachhaltigkeitskonzepts. Durch den nachhaltigen Betrieb der Stadthalle konnten wir Strom-, Wasser- und Heizkosten einsparen. Die Nutzung von erneuerbaren Energien spart rund 518 Tonnen CO2 pro Jahr ein. Durch das Nutzen von Fernwärme reduzierten sich der Primärenergieverbrauch sowie der CO2-Ausstoß um etwa 60%. Von 2013 auf 2014 konnten wir unseren Stromverbrauch um 28%, bis 2015 um weitere 24% verringern.

Als Nutzen von unschätzbarem Wert verstehen wir unseren immer weitreichenderen guten Ruf und das damit einhergehende positive Bild unseres Veranstaltungshauses.

Evaluation

Nach oben
Evaluation & Dokumentation
Die Einhaltung des Nachhaltigkeitskonzepts wird von unabhängigen Stellen kontrolliert.

• Durch unsere Partnerschaft mit „myclimate“ treiben wir die nachhaltige Entwicklung voran. Der CO2-Fußabdruck für alle Veranstaltungen und Prozesse wird mit Investitionen in ein soziales Projekt kompensiert. Für die Sitzung der AG I & AG II des EVVC wurde ein gesondertes Zertifikat erstellt.

• Wir haben uns dem Nachhaltigkeitskodex „fairpflichtet“ angeschlossen.

• Mit unserer Zertifizierung über Green Globe beweisen wir unser nachhaltiges Arbeiten: 2015 erzielten wir herausragende 97%.

• Mit Verbrauchsnachweisen unseres Stromanbieters belegen wir unseren geringen Energieverbrauch und die Herkunft unseres Stroms.

• Das Audit zur Förderung der Energieeffizienz durchliefen wir mit sehr guten Ergebnissen.


Im Fall des Green Meetings zeigt die Auswertung des Controllings deutlich, dass wir durch die komplett regionale Ausrichtung von Catering und Rahmenprogramm sehr wirtschaftlich und nachhaltig arbeiteten.

Kategorien

Nach oben
Green Award, Nachhaltige Veranstaltung